Einsatz der richtigen Maschinentechnik

Einsatz der richtigen Maschinentechnik

Grundsätzlich ist jedes Druckstrahlgebläse mit der entsprechenden Zusatzeinrichtung für alle Strahlarbeiten geeignet.

Die gewählte Kesselgröße hat keinen Einfluß auf die Leistung der Anlage, sondern verkürzt oder verlängert lediglich die Nachfüllintervalle.

Ausschlaggebend für die Leistung einer Anlage ( m² /h ) ist vorrangig die gewählte Strahldüsengröße in Verbindung mit dem eingestellten Arbeitsdruck.

Zur Erhaltung der Fließfähigkeit des Strahlmittels sollte ausnahmslos trockene Druckluft zum Einsatz kommen. Dieses ist durch eingebaute Trockner im Kompressor oder durch zwischengeschaltete Druckluftnachkühler problemlos zu gewährleisten.

Ein minimaler Strahlmittelverbrauch ist nur durch den Einsatz eines effizienten, der Anwendung entsprechenden und am Strahlkessel verbauten Strahlmitteldosierventils zu gewährleisten.

Die weit verbreitete Ansicht, viel Strahlmittel = höhere Leistung entspricht in keinster Weise der Realität.

Gerne unterstützen wir Sie fachgerecht bei der Auswahl Ihrer Strahlanlage und aller weiteren zur optimalen Baustellen-, oder Stationäreinrichtung notwendigen Zusatzausrüstungen.